unsere Philosophie


Das Ziel unserer Schule ist die Förderung der individuellen schauspielerischen Fähigkeiten. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung künstlerischen Handelns und Denkens. Die Begabung des Einzelnen soll dabei geweckt und entwickelt werden. Dies erfordert ein umfangreiches theoretisches Wissen, ohne das eine praktische Umsetzung nicht möglich ist. 

Der Ausgangsgedanke unserer Philosophie lautet daher:

 

Das Wissen um das was und um das wie  hilft dem Schauspieler, einen möglichst klaren, kurzen und konkreten Weg zur Inspiration und zur Intuition zu finden.

Wenn Schauspieler wissen, welches Handwerkszeug sie aus ihrem "Koffer" benötigen, wenn sie wissen, wie sie es benutzen, dann fühlen sie sich auf dem Weg  hinein ins Spiel sicher und können auf ihrem selbst gebauten Gerüst aktiv und authentisch handeln. Wir wollen nicht, dass unsere Schüler und Schülerinnen  zu bloßen Erfüllungsschauspielern werden, sondern zu selbstbewussten, eigenverantwortlichen und verantwortungsbewussten Künstlerpersönlichkeiten heranwachsen.

 

Die praktische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Darstellungs- und Theaterformen dient auch der persönlichen Entwicklung. Zudem trägt die Aufführungserfahrung entscheidend dazu bei. Der Umgang mit dem Publikum ist also ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Er dient der Vorbereitung auf die Praxis im späteren Berufsleben. Der Weg dahin geschieht Step by Step in der Gruppe, wobei eine produktive Arbeitsatmosphäre immer allgegenwärtig ist.

 

Wir sind die einzige Schule für Darstellende Kunst im Raum Nürnberg. Einer unserer Kerngedanken ist der, jedem Interessierten unahängig von seiner finanziellen Situation die Möglichkeit zur Schauspielausbildung zu geben. Daher kann BAföG beantragt werden.

 

Links:

Link zu BAföG (hier klicken)

EURE KONTAKTMÖGLICHKEITEN (hier klicken)